Geschäftsbedingungen

  1. Allgemeine Bestimmungen
    Diese Kauf- und Verkaufsbedingungen (im Folgenden als “Regeln” bezeichnet) sind ein juristisches Dokument, das die Rechte, Pflichten und Verantwortlichkeiten des Käufers (im Folgenden als “Käufer” bezeichnet) und des Verkäufers (im Folgenden als “Verkäufer” bezeichnet) festlegt. der Verkäufer “) beim Erwerb der Waren im elektronischen Geschäft von UAB Rustikas. .

    2. Der Zeitpunkt des Abschlusses des Kauf- und Verkaufsvertrages
    2.1. Die Vereinbarung zwischen dem Käufer und dem Verkäufer gilt als geschlossen, sobald der Käufer im E-Shop den Warenkorb gebildet hat, die Lieferadresse angibt, die Zahlungsmethode auswählt und sich mit unseren Regeln vertraut gemacht hat Schaltfläche “Bestellung bestätigen”.
    2.2. Jeder zwischen dem Verkäufer und dem Käufer geschlossene Vertrag wird in einem E-Shop gespeichert.

    3. Rechte des Verkäufers
    3.1. Der Verkäufer kann den E-Shop bei Vorliegen wesentlicher Umstände ohne vorherige Ankündigung gegenüber dem Käufer vorübergehend oder endgültig beenden.
    3.2. Wenn der Käufer versucht, die Arbeit des E-Shops oder seinen stabilen Betrieb zu beeinträchtigen, kann der Verkäufer den Zugang des Käufers zum E-Shop ohne vorherige Ankündigung einschränken oder aussetzen oder in Ausnahmefällen die Registrierung des Käufers stornieren.
    3.3. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Bestimmungen dieser Bestimmungen ohne vorherige Ankündigung einseitig zu ändern.
    3.4. Der Verkäufer hat das Recht, die Bestellung ohne vorherige Benachrichtigung des Käufers zu stornieren, wenn der Käufer die Ware nicht innerhalb von 3 (drei) Werktagen bezahlt.
    3,5. Der Verkäufer haftet nicht dafür, dass die Waren im E-Shop aufgrund der vom Käufer verwendeten Merkmale der Wiedergabe möglicherweise nicht der tatsächlichen Größe, Form und Farbe der Waren entsprechen.

    4. Verpflichtungen des Verkäufers:
    4.1. Der Verkäufer verpflichtet sich, alle Bedingungen zu schaffen, damit der Käufer die vom E-Shop angebotenen Dienstleistungen ordnungsgemäß nutzen kann.
    4.2. Der Verkäufer verpflichtet sich, die vom Käufer bestellte Ware innerhalb der vereinbarten Lieferfrist an die vom Käufer angegebene Adresse zu liefern.
    4.3. Der Verkäufer ist in der Lage, die bestellte Ware bei erheblichen Umständen nicht an den Käufer zu liefern, und verpflichtet sich, dem Käufer ein analoges Produkt anzubieten. Wenn der Käufer die Annahme der Ware verweigert, muss er das geleistete Geld innerhalb von 5 Werktagen zurückzahlen Käufer hat eine Vorauszahlung geleistet.

    5. Verpflichtungen des Käufers
    5.1. Durch die Nutzung des E-Shops stimmt der Käufer diesen Kauf- und Verkaufsregeln zu und muss diese einhalten.
    5.2. Der Käufer muss die bestellte Ware annehmen und den vereinbarten Betrag bezahlen.
    5.3 Wenn sich die Angaben im Anmeldeformular des Käufers ändern, muss der Käufer diese unverzüglich aktualisieren.
    5.4. Verweigert der Käufer die Annahme der Ware zum Zeitpunkt der Lieferung, so hat der Käufer die Versandkosten zu tragen.

    5.5. Käufer bestätigt, dass:
    5.5.1. ist ein Erwachsener und kann mit www.nesttonest.eu einen Kaufvertrag abschließen;

    6. Lieferung der Ware
    6.1. Die Waren werden vom Verkäufer oder einem bevollmächtigten Vertreter des Verkäufers geliefert.
    6.2. Wenn der Käufer die Verletzung des Pakets bemerkt, hat der Käufer das Recht, das Paket nicht anzunehmen und im Frachtbrief zu kennzeichnen.
    6.3. Der Kunde wird darüber informiert, wann genau die Ware per Telefon oder E-Mail geliefert wird
    6.4. Die Lieferung erfolgt nicht an Wochenenden und Feiertagen. Die Präsentation wird auch nicht auf der Kurischen Nehrung durchgeführt.
    6,5. Zum Zeitpunkt der Lieferung muss der Käufer zusammen mit einem autorisierten Vertreter von www.nesttonest.eu den Zustand der Sendung überprüfen und die Rechnung, den Frachtbrief oder ein anderes Lieferdokument zur Lieferung unterzeichnen. Nach der Unterzeichnung wird davon ausgegangen, dass die Bedingung der Sendung den Käufer erfüllt. Wenn der Käufer mit dem Zustand der Sendung nicht zufrieden ist, muss er einen Verstoß gegen die frei gestaltete Sendung ausarbeiten und dem Kuriervertreter vorlegen, der die Waren geliefert hat.

    7. Rücksendung der Ware
    7.1. Warenrücksendungen erfolgen gemäß 2001. 17. August – Verordnung des Wirtschaftsministers der Republik Litauen über den Verkauf von Gegenständen und die Erbringung von Dienstleistungen bei Vertragsabschlüssen mit Kommunikationsmitteln.
    7.2. Bei Waren, die vom Hersteller verschuldet sind, verpflichtet sich der Verkäufer, die mangelhafte Ware innerhalb kürzester Zeit auszutauschen. Wenn die defekte Ware nicht ersetzt werden kann, wird der Verkäufer das Geld entweder an den Käufer zurückgeben oder die Ware durch eine ähnliche Ware ersetzen.
    7.3 Ein Produktfehler gilt nicht als ein Produktfehler des Kunden aufgrund von schlecht geschriebenen oder ungültigen Verordnungen, visuell ungeeigneter Farbe der Ware oder fehlerhafter Bestellung.
    7.4 Auf Wunsch des Käufers kann die Qualitätsware innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt geändert oder gesondert zurückgegeben werden. Zurückgegebene Waren müssen unbeschädigt, unbenutzt, wiederverkauft und auf andere Weise den Bedingungen zum Zeitpunkt des Kaufs entsprechen. In diesem Fall werden die Transportkosten vom Käufer getragen.
    7.5 Rücksendungen gelten nicht für verpackte Waren, die nach der Lieferung ausgepackt wurden und nicht zurückgesandt werden.

    8. Verantwortlichkeit
    8.1. Der Käufer trägt die volle Verantwortung für die Richtigkeit der im Registrierungsformular angegebenen Daten. Wenn der Käufer keine genauen Daten auf dem Anmeldeformular bereitstellt, haftet der Verkäufer nicht für die daraus resultierenden Folgen.
    8.2. Der Käufer ist für die durch den Online-Shop von nesttonest.eu durchgeführten Maßnahmen verantwortlich.
    8.3. Der Käufer ist für die Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte verantwortlich. Wenn Dritte die Anmeldeinformationen des Käufers verwenden, ist der Käufer für die vom Dritten ausgeführten Handlungen verantwortlich.
    8.4. Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für die Informationen, die auf den Websites anderer Unternehmen bereitgestellt werden, auch wenn der Käufer diese Websites über die Links im E-Shop des Verkäufers betritt.
    8,5. Im Schadensfall entschädigt der Schuldige den anderen für den Verlust.